top of page
Phase
Bereich
Ziel

Sichtweisen klären

Meeting

Teamtreffen, deren Ziel es ist, aus der Vergangenheit zu lernen.

Quelle

Jurgen Appelo, Katja Paar (Star-Retro)

Reflexion mit Star-Retrospektive

Beschreibung

Retrospektive (lat. retrospectare „zurückblicken“) bezeichnet einen Rückblick auf bereits geschehene Ereignisse. Retrospektiven sind Teamtreffen, deren Ziel es ist, aus der Vergangenheit zu lernen. „Retrospektiv“ bedeutet „rückblickend“. Die Teammitglieder schauen also gemeinsam zurück und bewerten, was gut und was schlecht gelaufen ist. Sie analysieren, warum Dinge gut liefen oder von Erwartungen abwichen, um so Maßnahmen zur Verbesserung zu formulieren und anzugehen. 


Retrospektiven sollten regelmässig alle 2-4 Wochen durchgeführt werden. 


Die 3 Fragestellungen dazu lauten:

 

  • Wovon wollen wir mehr? 

  • Wovon wollen wir weniger? 

  • Was wollen wir beibehalten?


Aufgabe an Dich: Wichtig, stelle die Frage zu Deinem Kontext!
  • Bei der Vorbereitung,

  • zum Start um nochmal auf einen Stand zu kommen

  • zum Abschluss, um herauszufinden, ob alles geklärt ist.

Dein Nutzen

  • eine kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsabläufe

  • Du kannst Raum geben, um Themen im Team offen anzusprechen

  • durch diese Fragestellung schätzen wir das „was ist“ und bemerken „was weg kann“

Ein weitere Facette von der Retrospektive, ist die Star-Retrospektive.



bottom of page