Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Buchung der Trainingsdienstleistung von

Keils Viakanta, Monika Keil findest Du hier.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Buchung des Seminarorts

Keils Viakanta, Monika Keil findest Du nachstehend:

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB genannt) gelten, soweit nicht anders angegeben, für Dienstleistungen, Produkte und alle weiteren Angebote und Leistungen die von Monika Keil, Keils Viakanta, Lafnitzstraße 19, 7574 Neudauberg (in der Folge „Keils Viakanta“ genannt) über die Website www.viakanta.at angeboten werden.

Diese AGB gelten ab dem 11.02.2021 und sind Grundlage jedes Vertrages und jeder Tätigkeit zwischen Keils Viakanta und ihren Kunden und Kundinnen, die über die Homepage www.viakanta.at angeboten werden. Sie erstrecken sich ebenso auf Dienstleistungen und Produkte, die unter dem Namen Keils Viakanta angeboten werden. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden, der Kundin und Keils Viakanta.

Kunde oder Kundin ist: Der oder diejenige, der Keils Viakanta als Seminarort bucht.
Mit der Anmeldung oder Bestellung werden diese AGB anerkannt.

 

Vertragssprache

Deutsch ist die Vertragssprache für alle Verträge und Vereinbarungen im Geltungsbereich dieser AGB von Keils Viakanta.

Urheberrecht

Sämtliche durch Keils Viakanta zur Verfügung gestellte Materialien und Unterlagen (digital, schriftlich, Audio oder Video) unterliegen, soweit nicht anders gekennzeichnet, dem Urheberrecht von Keils Viakanta. Eine Weiterverwendung, Reproduktion, Weitergabe – egal welcher Art – erfordert die schriftliche Einverständniserklärung von Keils Viakanta und kann strafrechtlich verfolgt werden.

Anmeldung, Zahlungsbedingungen

Kunden und Kundinnen können sich per Brief, E-Mail oder telefonisch für die Buchung des Seminarorts anmelden und erhalten eine Bestätigung per E-Mail oder auf dem Postweg. Die Vergütung ist mit Rechnungsstellung fällig, wenn kein anderes Zahlungsziel angegeben ist. Sie ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. 

Stornierung

Bei einer Buchung von Keils Viakanta als Seminarort gelten folgende Bedingungen:
Bei Stornierung einer Buchung fallen 4-2 Monate vor Ankunft 80% des gebuchten Arrangements an. Innerhalb von 2 Monate bis 1 Monat vor Ankunft 90% des gebuchten Arrangements.

Danach werden 100% des gebuchten Arrangements verrechnet.  Die Seminarpauschale ist auf eine Gruppengröße von mind. 10 Personen ausgelegt.

Das bedeutet: Bei einer Gruppengröße von z.b. 4 Personen, wird das Raumpauschale für die restlichen 6 Personen verrechnet.

Die Anmeldung zu Seminaren (Weinseminar) ist grundsätzlich verbindlich. Sollte der Teilnehmer, die Teilnehmerin nicht am Seminar teilnehmen können, so entstehen dem Kunden, der Kundin keine Kosten, wenn Keils Viakanta spätestens 2 Wochen vor Beginn des Seminars eine schriftliche (oder per email an monika.keil@viakanta.at) Abmeldung erhalten hat. Bei späterer Abmeldung ist die volle Seminargebühr fällig.

Kontakte zu Drittanbietern

Keils Viakanta haftet nicht für die Vermittlung von Kontakten zu Drittanbietern und Drittanbieterinnen. Insbesondere die im Internet mit Links aufgeführten Berater und Beraterinnen, Coaches und andere Dienstleister und Dienstleisterinnen handeln auf eigene Rechnung, es gelten hierbei die jeweiligen AGB der Anbieter und Anbieterinnen.

 

Haftung

Keils Viakanta übernimmt vor, während und nach den Seminaren keine Haftung für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Eine wie immer geartete Haftpflicht des Veranstalters wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Dies gilt nicht für fahrlässige Pflichtverletzungen, wenn Leben, Körper oder Gesundheit betroffen sind und ansonsten für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens Keils Viakantas.

 

Foto- und Filmaufnahmen

Während der Seminare werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Im Fall einer Veröffentlichung werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen per E-Mail oder telefonisch auf die geplante Veröffentlichung hingewiesen. Eine gesonderte Vergütung steht den Teilnehmern und Teilnehmerinnen nicht zu. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin willigt mit der Anmeldung zum Seminar den Aufnahmen zu. Eventuelle Beeinträchtigungen des Seminarablaufs, die so gering wie möglich gehalten werden, berechtigen nicht zu einer Erstattung der Seminarkosten oder zu sonstigen Vergütungen.

 

Bewertungen

Verfasst der Kunde, die Kundin für von Keils Viakanta angebotene Produkte und Dienstleistungen eine Bewertung, ist Keils Viakanta berechtigt, diesen Text auf allen Internetseiten und Social Media Profilen von Keils Viakanta anzuzeigen. Keils Viakanta behält sich auch das Recht vor, Rezensionen nicht, nur für einen begrenzten Zeitraum und/oder gekürzt anzuzeigen. Diese Bewertungen geben ausschließlich die Meinung des Kunden, der Kundin wieder und müssen nicht in jedem Fall mit den Ansichten und Auffassungen von Keils Viakanta übereinstimmen.

 

Speicherung des Vertragstextes

Keils Viakanta speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar. Der Kunde, die Kundin kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an Keils Viakanta ausdrucken, indem er oder sie im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines, ihres Browsers nutzt.

Keils Viakanta sendet dem Kunden, der Kundin außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von ihm oder ihr angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde, die Kundin eine Kopie der

AGB mit seiner Bestellung.

 

Gerichtsstand, Zusatzvereinbarungen, salvatorische Klausel

Als Gerichtsstand wird für beide Seiten Güssing vereinbart. Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB unwirksam sein oder werden, treten an die Stelle der unwirksamen Vereinbarungen rechtsgültige Vereinbarungen, die der oder den unwirksamen von der Bedeutung her am nächsten kommen.

 

Neudauberg, 11.02.2021

Monika Keil, Keils Viakanta
Lafnitzstraße 19
7574 Neudauberg

Tel.nr.: +43/699 118 01 107
monika.keil@viakanta.at
UID: ATU72225503
Firmengericht: Bezirksgericht Güssing

AGB Keils Viakanta, Monika Keil, 30.03.2020