top of page
Phase
Bereich
Ziel

Vertrauensaufbau

Kommunikation

Gegenseitig kleine und unerwartete Zeichen der Wertschätzung geben. 

Quelle

Managing for Happiness, Jurgen Appelo

KUDO

Beschreibung

Kudo ist einfach eine Ableitung des griechischen "Kydos", was Ruhm und Ehre bedeutet. 


Die Worte Kudo und Kudos wurden in vorigen Jahrhundert in die englische Sprache eingeführt. Aber egal wie man es nennt, es hilft Menschen dabei, sich gegenseitig für gute Arbeit kleine und unerwartete Zeichen der Wertschätzung zu geben. 


Kudo-Karten haben einen besonderen Effekt, denn mit kleinem Aufwand erzielen wir eine große Wirkung. Wir schreiben dem Anderen, wofür wir ihm/ihr danken. Welches Verhalten wir schätzen und wobei es uns geholfen hat. So belohnen wir das Verhalten und nicht Ergebnisse. Denn Ergebnisse können oft durch Abkürzungen erreicht werden, während es bei Verhalten um harte Arbeit und Anstrengung geht.  



Dein Nutzen

  • leicht zugängliche Kudo-Karten erleichtern das Verteilen von Kudo(s).

  • Wirkt auch bei Teams mit schlechteren Kommunikationsmustern.

  • Es werden dadurch auch die Beiträge Einzelner gesehen, bevor die ganze Einheit/das Team eine entsprechend lobenswerte Leistung erbringen kann.

Varianten des Einsatzes:

  • Du kannst auch digitale Kudos versenden mit kudobox.co.

  • Unternehmenswerte auf Kudo-Karten drucken, um die Wertschätzung mit der Organisationskultur zu verbinden

  • Karten persönlich übergeben. Denn es macht einen Unterschied, wenn man der Person in die Augen sieht und "vielen Dank" sagt.

  • Kudo-Wand in einem stark frequentierten Bereich aufstellen.

Tootipp: Das kostenlose Kudo-Kartendesign findest Du auf m30.me/kudo-cards

bottom of page