top of page
Phase
Bereich
Ziel

Ideen finden

Meeting

Strukturiert Ideen finden mit Innovations-digging

Quelle

Das große Handbuch Digitale Transformation 222 Methoden und Instrumente, Benno van Aerssen

Innovations-digging

Beschreibung

Innovationdigging ist eine systematische Methode für die Ideenausgrabung.

Entwickelt von Tamer Kemer und Tal Benno van Aerssen. Die Methode verwendet Suchfeldtabellen, inspiriert vom Morphologischen Kasten, und definiert einen neuen Gattungsbegriff, die Kreativkräftebündelung.


Durch Innovationdigging wird die Wahrscheinlichkeit für kontinuierliche und disruptive Innovationen systematisch erhöht. Die Methode eignet sich für Einzelpersonen, Teams und ganze Unternehmen.


Dein Nutzen

  • bietet einen strukturierten Ansatz für Ideenfindung 

  • liefert schnelle Ergebnisse

  • verhindert Frustmomente, steigert die Effizienz der Ideenfindung und senkt die Kosten durch ziellose Diskussionen und ständige Neusynchronisation der Teams

  • fördert  die Teammotivation durch die systematische Bündelung von Kreativkräften

Beispiel - Ablauf:

  1. Fragestellung: Mit welchen innovativen Funktionen können wir unsere Kaffeemaschine zusätzlich ausstatten?

  2. Legt eine Tabelle an - z.b. im Excel, beschriftet die Zeilenköpfe der Tabelle mit den Kontaktpunkten Deiner Kunden: Auspacken, Aufstellen, Wasser befüllen, Kaffeemenge dosieren, Kaffee hinzugeben, Gerät anschalten, Kaffee aufbrühen, Kaffee servieren, reinigen, Gerät entsorgen. Am besten laufen die Kontaktpunkte über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts. Auch in der Reihenfolge des typischen Auftretens. Die Kontaktpunkte werden durch Verben oder beschreibende Handlungen definiert.

  3. Beschriftet nun die Querachse (die Spalten) und beschreibt die Nutzendimensionen mit Eigenschaftswörtern wie: Schneller, sicherer, umweltfreundlicher, kompakter, einfacher, hygienischer, unterhaltsamer, wertvoller, günstiger machen.

  4. Schaut nun, welche Suchfelder auf Deiner Suchfeldmatrix entstanden sind, du wirst bekannte, vermutete, neue und ganz überraschende Suchfelder finden.

  5. Lasst euch nun durch diese Suchfelder inspirieren: z.b. bei den oben angeführten Beispiel entsteht die Matrix "humorvoll reinigen". Erst jetzt gehts daran, Möglichkeiten zu finden, wie eine humorvolle reinigen klappen kann. Was könnt ihr euch dazu überlegen?


Deine Aufgabe: Wie kannst Du diesen Impuls z.b. für die Gestaltung Deiner Betriebsversammlung nutzen? Wie sind die "Kontaktpunkte" (=Zeilen) und welcher Nutzen soll entstehen (=Spalte)?



Einladen

Veranstaltungsort wählen

Agenda erstellen

Präsentation vorbereiten

Durchführung planen

Interaktion fördern

Teilnehmer motivieren

Rückmeldungen sammeln

Essen und Trinken organisieren

Aufräumen

Nachbereitung

Kreativ


Kreativer




Kreativer

Kreativer


Kreativer



Schnell

Schneller


Schneller


Schneller

Schneller

Schneller

Schneller

Schneller

Schneller

Schneller

Effizient



Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Effizienter

Interaktiv




Interaktiver

Interaktiver

Interaktiver

Interaktiver

Interaktiver




Motivierend







Motivierender

Motivierender



Motivierender

Unterhaltsam




Unterhaltsamer


Unterhaltsamer

Unterhaltsamer

Unterhaltsamer



Unterhaltsamer

Beispiel: Kreativer Veranstaltungsort wählen

  • Ideen zur Umsetzung:

    1. Auswahl unkonventioneller Veranstaltungsorte, die Kreativität fördern.

    2. Integration von Kunst- oder Kulturaspekten in den Veranstaltungsort.

    3. Thematische Gestaltung des Raums entsprechend dem Veranstaltungszweck.

    4. Nutzung von innovativen Sitzarrangements für kreativere Interaktionen.


bottom of page