top of page

Die 4. 4 Akkorde für Deinen Hit.


Die Zahl 4 ist eine hitverdächtige Verbindung!

  • Der Ablauf der 4 Jahreszeiten ist die Grundlage für ein Leben auf unserem Planeten.

  • Zwei Beine und zwei Hände erleichtern uns das geschickte Bewegen durch unseren Alltag.

  • Vier Augen sehen mehr als Zwei.

  • 4 Fäuste für ein Halleluja - gilt als einer der besten Filme des Duos Terence Hill und Bud Spencer.




Eine sehr spannende Verbindung finde ich jedoch auch, was diese 4 Songs gemeinsam haben. Was denkst Du, ist es?
  • James Blunt — „You’re Beautiful

  • Elton John — „Can You Feel The Love Tonight“ (from The Lion King)

  • A Ha — „Take On Me“ (mein Song der 80er 😍)

  • U2 — „With Or Without You“

Du bist sicher schnell dahinter gekommen: Alle 4 sind ein Hit.

Das interessante dahinter ist: Sie bestehen aus "nur" 4 Akkorden!

Du willst einen Beweis, wieviele es sind? Dann schau Dir dieses 6 Minuten Video auf Youtube an. Du findest damit nachstehend - unterhaltsam veranschaulicht - den Beweis.


In diesem Beitrag liest Du wie Du die 4 Akkorde in Deinem Seminar/Meeting einsetzen kannst! Du schaffst damit eine Orientierung, wie sicher sich Deine Teilnehmer:innen bereits mit dem Thema fühlen!

Für Musiktheoretiker hier der Hintergrund (mein Mann Wolfgang ist auf diesem Gebiet der "alte Hase"):

Wenn wir einen Moll-Akkord hören, können wir uns leicht verlieren. Zu unbestimmt ist der weitere Gang der musikalischen Dinge. Und doch wohnt in ihm – wie in jedem Anfang – ein Zauber inne.


Es hängt nun ganz davon ab, welche Richtung der zweite Akkord einschlägt. Ist es ein weiterer Akkord des Moll-Geschlechts, so sind wir erst unsicher. Doch nach einiger Zeit klärt sich diese Phase durch das Auftreten eines Dominantsept-Akkordes, der voller Spannung zur Auflösung in die Tonika drängt.


Kein Hit kommt ohne die Aneinanderreihung dieser Akkorde aus. Zumindest in unserem Kulturkreis. Kein balinesisches Gamelan Orchester hätte wohl Chancen auf einen der vorderen Plätze.

Wir entwickeln den harmonischen Spannungs-Bogen mit 4 Akkorden. Jeder Hit Produzent kennt sie. Doch was hat das jetzt mit Dir und mir zu tun?

Auch wenn wir uns ein neues Thema erarbeiten, geht es uns ähnlich.


  1. Von der ersten “verlorenen” Phase,

  2. über die “verwirrte, zweifelnde” zweite Station,

  3. in die schon besser “vertraute, spannende” dritte Phase

  4. und zum Ende in den “visionären, erfüllenden” Ruhepol, aus dem wiederum Neues entstehen kann.


Ein ewiger Kreislauf.

  1. Als Eichhörnchen sitzt Du auf einer Vielzahl von Informationen, fühlst Dich noch ein wenig verloren, wie Du damit umgehen sollst.

  2. Du denkst nach, probierst schon ein wenig aus. Schön langsam fühlst Du Dich wie ein Reh. Noch scheu, etwas verwirrt, wie die Fäden zueinander passen. Doch Du findest es cool und willst weiter machen.

  3. Immer mehr setzt Du nun Dein neues Wissen ein und wirst mit der Zeit der alte Hase, dem das Thema vertraut ist.

  4. Doch es geht weiter. Du bist neugierig, willst wissen, wie Du dieses vertraute Thema mit anderen kombinieren kannst. Du willst andere damit begeistern, Du wirst nun zur visionäre Eule und bist auf der Suche nach anderen Perspektiven.

Zeichnung und Idee für die 4 Akkorde: Monika Keil, Icons Idee: Tanja Föhr- Hase, die anderen Darsteller sind eine Abwandlung von Etsy
Mein Bonustipp für Dich:

Sende dieses Bild gemeinsam mit Deinen Vorbereitungsunterlagen an Deine Teilnehmer:innen, erkläre ihnen mit der Geschichte, wie in diesem Beitrag beschrieben den Hintergrund und frage sie:

  1. Wenn Du an unser Thema denkst, wie fühlst Du Dich bereits und wo willst Du nach dem Seminar stehen?

  2. Wie inspiriert Dich dieses Bild und/oder was verstehst Du unter dem Eichhörnchen, dem Reh, dem Hasen und der Eule?

Mein Bonusmaterial für Dich:

Du kannst Dir hier das Bild bequem downloaden und bei Deinem Seminar/Training/Meeting gerne einsetzen. Ich freue mich, wenn Du im Kommentar postest, wie Du es genutzt hast. Stelle den Leser:innen Dein Umsetzungsfoto zur Verfügung. Oder teile diesen Beitrag!

4Akkorde_desLernens_4Akkorde_fürDeinenHit_Monika_Keil_12_2022
.pdf
PDF herunterladen • 987KB

Du siehst also: Lernen ist ein Hit! Und wir durchlaufen bei jedem Thema unterschiedliche Phasen. Mach sie Dir mit diesem Bild doch bewusst(er)!

Wenn Du mit FREUDE UMSETZEN willst, dann bist Du bei uns richtig.

Mein Name ist Monika Keil und meine Leidenschaft sind die Gestaltung von MERKwürdigen Präsentationen, von Führungskräftetrainings, die zum Nachdenken anregen und Online-Meetings, die jede:n in den Bann ziehen.

Zusätzlich bin ich ein Technik-Freak:

  • Damit gebe ich Dir und Deinem Team einen sicheren Halt in der MS-Teams Umgebung, entwickle mit Dir Strategien für die effiziente Nutzung.

  • Mit OBS-Studio geben wir Deinen Online-Präsentationen einen WOW-Effekt in Studio-Qualität

Gemeinsam mit meinem Team bin ich Deine Ansprechpartnerin für die Aus- und Weiterbildung in Deinem Unternehmen.

Lust auf einen Kennenlerntermin? Dann freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme!

  • Schau Dich doch mal hier um: www.viakanta.at oder kontaktiere mich

  • Monika Keil, Lafnitzstraße 19, 7574 Neudauberg, Tel.Nr. +43 699 118 01 107, monika.keil@viakanta.at

Eine gute Zeit wünschen wir Dir!




38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page