Mit diesen 3 Tipps bleibt deine Agenda effektvoll hängen.

Aktualisiert: Jan 1



Was hat Powerpoint mit Wäscheleinen zu tun? Gar nix. Hab ich mir zuerst gedacht! Wäscheleinen bringe ich am ehesten in Verbindung mit meiner Oma und ihren Erzählungen von „damals“. Als es noch wahnsinnig mühsam war, die Wäsche sauber zu bekommen. Einlegen und Auskochen der Wäsche. Dann der mühevolle Prozess der Schmutzentfernung auf der Wäscherumpel. Allerdings gab es früher nur alle 3-4 Wochen einen Waschtag, bevorzugt Montag oder Dienstag. Männer kannten Wäscheleinen gar nicht 😉 .. Wäsche machen war eine schwere Arbeit … und Frauenarbeit! Genauso kommen mir manchmal (nicht immer ;-)) Powerpointvorträge bzw. Meetings mit Powerpoint vor. MÜHSAM! Was war noch mal die Quintessenz? Was sollte ich mir nun merken?





Dass es anders geht, sieht man hier an meinem Gesichtsausdruck.






Und einen kurzen Auszug wie es funktioniert, seht ihr hier mit Barbara Messer:



Der Vorteil bei dieser Variante: Deine wichtigsten Punkte kannst du im Raum lassen und bei Gelegenheit immer wieder darauf zurückkommen. Dadurch bleiben sie deinen Teilnehmern in besonderer Erinnerung.


Ganz besonders MERKWÜRDIG finde ich die 3. Alternative zu Powerpoint in oben angeführten Link „das Museum“. Ich habe es als Teilnehmerin erlebt, wie „trockene“ Themen erfrischend "plakativ" werden!


Als Trainerin finde ich es spannend wie meine Teilnehmer reagieren. Ich liebe es mit ein bißchen "Drama" und Humor einzuleiten. Gerade bei der Agendavorstellung ist es gut sich etwas neues und ungewöhnliches einfallen zu lassen. Hier mein "Museum" zum Seminar "MERKwürdige Hebel, große Wirkung".



Anschließend lasse ich die Teilnehmer (in Gruppen) ihren eigenen Gegenstand erarbeiten. Es darf alles verwendet werden, was im Raum ist und zum Thema passt. So können die Teilnehmer mitgestalten, du bekommst gleich Energie in den Raum und die Teilnehmer in die Aktivität.


Das ist nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für den Trainer (Führungskraft, Projektleiter, Meetingleiter), spannender. Es wird darüber nachgedacht, welcher Gegenstand das Thema am besten repräsentiert und nicht: „Ist die Schriftart groß genug um den ganzen Text auf die Folie zu bringen?“.

Bringe deine Überschriften auf den Punkt und auf die Leine! Du bekommst dadurch mehr Energie in den Raum und die Themen besser in die Köpfe der Teilnehmer!


ZAHLUNG PAYPAL | SSL-ZERTIFIZIERT

 

KEILS VIAKANTA

Lafnitzstraße 19, 7574 Neudauberg

VERNETZE DICH MIT UNS

  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • XING_WEISS
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • XING_WEISS
  • Keil's Viakanta YouTube